Rechtsgebiete

Fachanwalt für Verkehrsrecht

Durch die Rechtsanwaltskammer Berlin wurde mir seit 1997 die Befugnis verliehen, die Fachanwaltsbezeichnung „Fachanwalt für Verkehrsrecht“ zu führen. Nach § 2 Abs. 2 Fachanwaltsordnung setzt dieses voraus, dass der Rechtsanwalt „besondere“ Kenntnisse und Erfahrungen vorweist, die erheblich das Maß dessen übersteigen, dass üblicherweise durch Ausbildung und Berufsausübung erworben wird.

Weiterlesen...

Verkehrsstraf / Ordnungswidrigkeitenrecht

Im Gebiet des Verkehrsrechts stehe ich Ihnen als Verteidiger gegen Vorwürfe von Verkehrsstraftaten zur Verfügung. Schwerpunkt bildet insbesondere die Verteidigung in den Bereichen

  • Unfallflucht
  • Fahrlässige Körperverletzung
  • Nötigung im Straßenverkehr
  • Trunkenheitsfahrten
  • Fahren unter Drogeneinfluss
  • Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

    Weiterlesen...

Verkehrszivilrecht

Reparaturkosten

Gemäß § 249 BGB ist der Geschädigte so zu stellen, wie er ohne das schädigende Ereignis stehen würde. Der Geschädigte hat die Wahl, ob er, unter Beachtung des Wirtschaftlichkeitsgebots, sein Fahrzeug reparieren lässt oder aber, fiktiv auf Grundlage eines Sachverständigengutachtens die zu erwartenden Nettoreparaturkosten ohne Nachweis einer Reparatur geltend macht.

Weiterlesen...

Strafverteidigung

Sollten Sie Beschuldigter in einem Strafverfahren sein, stehe ich Ihnen in jeder Verfahrenslage als Verteidiger zur Seite.

Durch das frühe Einschalten eines Verteidigers können die erforderlichen Weichen für den weiteren Verlauf des Verfahrens rechtzeitig gestellt und so schwerwiegende Fehler vermieden werden.

Sollten Sie von der Polizei einen Anhörungsbogen oder gar eine Ladung erhalten haben, sollten Sie sich, ohne vorherige professionelle anwaltliche Beratung nicht äußern.

Die gröbsten Fehler während eines Verfahrens werden zumeist am Anfang begangen und können durch die Einschaltung eines im Strafrecht versierten Strafverteidigers vermieden werden.

Weiterlesen...

Nebenklagevertretung

Sollten Sie Opfer einer Straftat geworden sein, setze ich mich dafür ein, dass Ihre Rechte im Strafverfahren durchgesetzt werden. Ihnen steht hierbei meine Erfahrung aus zahlreichen Prozessen, wie u. a. als Nebenklagevertreter im sogenannten La Belle-Verfahren (1997-2001) im sogen. Weinrich II-Verfahren (2003-2004) sowie im Fall „Kevin“ zur Verfügung.

Weiterlesen...

Adhäsionsverfahren

Durch das Adhäsionsverfahren erhält der Verletzte oder sein Erbe die Möglichkeit, seine aus der Straftat erwachsenen vermögensrechtlichen Ansprüche bereits im Strafverfahren geltend zu machen.

Dieses ist besonders in zeitlicher Hinsicht ein erheblicher Vorteil, da der Verletzte durch die Möglichkeit ein Adhäsionsverfahren zu betreiben, nicht darauf angewiesen ist, seine Ansprüche erst im Rahmen eines möglicherweise lang andauernden Zivilprozesses geltend zu machen.

Weiterlesen...

Unterkategorien